SPD-Fraktion begrüßt weitere Fördermittel für schnelles Internet

Veröffentlicht am 20.02.2013 in Landespolitik

Martin Haller, medien- und netzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, begrüßt die Bereitstellung von 2,5 Millionen Euro Fördermittel für schnelles Internet durch die Landesregierung. "Eine schnelle Breitbandverbindung ist schon jetzt gleichbedeutend mit einer guten Verkehrsanbindung. Durch den konsequenten Ausbau der Breitbandinfrastruktur schafft die Landesregierung die Voraussetzungen dafür, dass Rheinland-Pfalz ein attraktiver Standort für Unternehmen und Familien bleibt", erklärt Haller.

Landesweit werden 20 Breitbandprojekte mit insgesamt 29 Gemeinden zur besseren Versorgung mit schnellen Internetzugängen mit einer Gesamtsumme von rund 2,5 Millionen Euro vom Infrastrukturministerium gefördert. Bei zwei weiteren Auswahlrunden für eine Förderung aus dem Bereich der Gemeinschaftsaufgabe (GAK) werden noch in diesem Jahr weitere Fördermittel für den Ausbau der Breitband-Versorgung bereitgestellt.

"Der weitere Ausbau unserer digitalen Infrastruktur im Land ist eine große Zukunftsaufgabe für die Privatwirtschaft, Kommunen und das Land. Dabei werden die verfügbaren Fördermittel gezielt dort eingesetzt, wo der Bedarf am größten ist. Unser Ziel ist es, eine Grundversorgung mit Breitbandinfrastruktur unter Einbeziehung aller Technologien sicher zu stellen", so der medien- und netzpolitische Sprecher.

SPD-Landtagsfraktion
Maria Wagner/Sekretariat Pressestelle
~ Kaiser-Friedrich-Straße 3 ~ 55116 Mainz
Tel.:06131/2083217
Fax: 06131/2084217

 

Corona News

Jetzt in die SPD!